Microsoft Wireless Mouse 5000 reparieren

Seit einigen Wochen spinnt meine Maus im Bastelkeller. Genauer: Das Scrollrad funktioniert nur sehr unzuverlässig und zäh. Von außen sichtbar ist direkt ein sehr sprödes bzw. verschlissenes Gummi auf dem Mausrad. Also schauen wir das mal genauer an. Vielleicht lässt sich ja was machen.

Hier sieht man das spröde Gumme am Mausrad.

Hier sieht man das spröde Gumme am Mausrad.

Als erstes also Batterien raus, Kunststoff-Gleitflächen abziehen und alles Schrauben rausdrehen (Torx T-7).

Als erstes also Batterien raus, Kunststoff-Gleitflächen abziehen und alles Schrauben rausdrehen (Torx T-7).

Dann Unterseite abheben und die Schrauben der Platine rausdrehen (kleiner Kreuzschlitz).

Dann Unterseite abheben und die Schrauben der Platine rausdrehen (kleiner Kreuzschlitz).

Es sind in der Summe fünf Schrauben.

Es sind in der Summe fünf Schrauben.

Hier sieht man den Dreck recht gut; Vor allem Staub und Gummistücke.

Hier sieht man den Dreck recht gut; Vor allem Staub und Gummistücke.

Das Mausrad kann man vorsichtig raushebeln.

Das Mausrad kann man vorsichtig raushebeln.

Auch auf der Rückseite vorsichtig raushebeln.

Auch auf der Rückseite vorsichtig raushebeln.

Danach kann auch die Platine entfernt werden.

Danach kann auch die Platine entfernt werden.

Jetzt alles erstmal sauber machen.

Jetzt alles erstmal sauber machen.

Das ursprüngliche Gummi löst sich beim ansehen schon fast auf...

Das ursprüngliche Gummi löst sich beim ansehen schon fast auf…

...und lässt sich sehr einfach abziehen.

…und lässt sich sehr einfach abziehen.

Und den Rad-Encoder gesäubert (mit dem Pinsel und pusten).

Und den Rad-Encoder gesäubert (mit dem Pinsel und pusten).

In einer anderen Anleitung hab ich gesehen wie jemand Telefonleitung als neue Mausrad-Lauffläche verwendet.

In einer anderen Anleitung hab ich gesehen wie jemand Telefonleitung als neue Mausrad-Lauffläche verwendet.

Also schneiden wir uns ein Stück ab.

Also schneiden wir uns ein Stück ab.

Auf der Innenseite des Kabels verläuft eine art Naht. Die hab ich mit einem Cutter abgeschnitten.

Auf der Innenseite des Kabels verläuft eine art Naht. Die hab ich mit einem Cutter abgeschnitten.

Grundsätzlich passt es wohl.

Grundsätzlich passt es wohl.

Kleiner Test um die korrekte Länge zu finden.

Kleiner Test um die korrekte Länge zu finden.

Jetzt einfach mit Sekundenkleber an das Mausrad kleben (dabei darauf achten, dass das Mausrad an sich nicht aus versehen festgeklebt wird).

Jetzt einfach mit Sekundenkleber an das Mausrad kleben (dabei darauf achten, dass das Mausrad an sich nicht aus versehen festgeklebt wird).

Fertig. Leider ist eine kleine Lücke entstanden.

Fertig. Leider ist eine kleine Lücke entstanden.

Und alles wieder zusammenbauen.

Und alles wieder zusammenbauen.

Sieht aus wie neu...

Sieht aus wie neu…

...wäre hier nicht die kleine Lücke.

…wäre hier nicht die kleine Lücke.

Leider hakt das Mausrad nun hin und wieder an der kleinen Lücke. Ich denke aber, dass man das mit ein wenig Cutter-Einsatz, Kleber und Druck an der passenden Stelle noch geglättet bekommt. Der Teil der jetzt schon ohne haken läuft, funktioniert sehr gut.

Last but not least: Das Viedo worauf die obige Reparatur basiert (am besten ohne Musik anhöhren…):